Lindenschule Wülfrath

Städtische Gemeinschaftsgrundschule
Subscribe

Känguru-Wettbewerb

Juni 07, 2016 Von: Herr Bruch Kategorie: Schulprogramm, Schule

Auch die Schülerinnen und Schüler der Lindenschule haben am diesjährigen Känguru-Wettbewerb teilgenommen. In einer kleinen Feierstunde wurden am 03.06.2016 die Urkunden und Preise verliehen.

Bundesweit haben im April mehr als 800 000 Schüler aus ca. 9500 Schulen an den internationalen Mathematikwettbewerb „Kangourou sans frontieres“ (Känguru ohne Grenzen) teilgenommen und sich an ausgewählten mathematischen Knobelaufgaben versucht. 21 Schülerinnen und Schüler der Lindenschule, darunter 16 Drittklässler und 5 Viertklässler wurden ausgezeichnet.

Die fünf Schüler der dritten Klassen, die die höchste Punktzahl erreichten sind: Elena, Lennart, Celina, Lilly und Lenn. Die drei besten Viertklässler sind: Lenya, Sydney und Celine.

Wie an den anderen Schulen auch erhielten alle Schülerinnen und Schüler ein anspruchsvolles Strategiespiel. Zusätzlich erhielt Lenya aus der Klasse 4 a eine weitere Auszeichnung für den „weitesten Sprung“, d.h. die längste Spanne von Aufgaben ganz ohne Fehler wie ein Känguru. Lenya freute sich über ein Reisespiel und ein T-Shirt.
Schulleitungsteam und Lehrerkollegium gratulierten den erfolgreichen Kindern herzlich zu dieser großartigen mathematischen Leistung.

Kaenguru-201605-01

Tennispokal

Mai 28, 2016 Von: Herr Bruch Kategorie: Sport

Im April und am 26.05.2016 nahmen außerdem 9 Lindenschüler an der Vorrunde und der Endrunde des Schultennis-Pokals in Düsseldorf teil, begleitet durch die Lehrerin Ulrike Wagner. An der Vorrunde hatten 39 Mannschaften teilgenommen. Eine der beiden Mannschaften der Lindenschule hatte es sogar bis in die Endrunde bei Rot-Weiß-Düsseldorf geschafft und kämpfte sich auf den 8. Platz vor! Stefano, Christian, Serena, Lenn, Pavel, Lenn, Elena, Levin und Julian erhielten als Anerkennung einen kleinen Preis und freuten sich über den Pokal.

Tennis-201605-01

Kochen im Klassenzimmer? Das geht…

Mai 11, 2016 Von: Herr Bruch Kategorie: Projekte, Schule

Unsere Drittklässler sind nun stolze Besitzer des aid-Ernährungsführerscheines.
Ernaehrungsfuehrerschein-2016-05-01

Und für diesen musste einiges geleistet werden: Nicht nur in der Theorie beschäftigten wir uns eingehend mit gesunder Ernährung und Hygieneregeln in der Küche, sondern setzten diese auch gleich praktisch in die Tat um.
In sechs bis sieben Doppelstunden verwandelten sich unsere Klassenzimmer in Großküchen und wir bereiteten leckere Speisen wie lustige Brotgesichter, fruchtige Quarkspeisen, bunte Nudelsalate oder sogar warme Kartoffelgerichte zu. Stets zu Seite stand uns dabei Küchenmeister Kater Cook, der uns für den richtigen Umgang mit den Lebensmitteln und Küchengeräten fit machte. Ein sauberer und geordneter Arbeitsplatz, die sogenannte Chefkochprobe oder auch das gute Benehmen bei Tisch sind nun für uns ganz selbstverständlich.

Ernaehrungsfuehrerschein-2016-05-02 Ernaehrungsfuehrerschein-2016-05-03

Spannend wurde es dann nochmal am Tag unserer Prüfung: Nachdem wir zunächst unser Theorie-Wissen unter Beweis gestellt hatten, durften wir dann im praktischen Prüfungsteil unsere Mitschüler bekochen und bewirten. Die „Gäste“ waren äußerst zufrieden, sodass am Ende des Schultages der feierlichen Übergabe der Ernährungsführerscheine nichts mehr im Wege stand.

Ernaehrungsfuehrerschein-2016-05-04

Das Gelernte sowie die leckeren Rezepte werden uns sicherlich auch in der heimischen Küche zugutekommen!!!

3malE – entdecken, erforschen, erleben

Mai 10, 2016 Von: Herr Bruch Kategorie: Projekte, Schule

EnergieUnterricht-2016-05-01

Die Initiative der RWE Gesellschaften in Deutschland bietet sich den Schulen als Bildungspartner an und bringt das Thema „Energie“ in den Unterricht – mit spannenden Experimenten, praktischen Tipps und theoretischen Grundlagen.

EnergieUnterricht-2016-05-02 EnergieUnterricht-2016-05-03

Energieexperte Carsten Schultz, Referent der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. besuchte am 15.04.20016 die Fledermaus- und die Froschklasse für je eine Doppelstunde und erklärte, wie Strom erzeugt wird. Er stellte Dampfmaschinen, Wasser- und Windräder sowie Solarzellen vor. Mit tollen Modellen wurden die Funktionsweisen der jeweiligen Stromerzeuger deutlich, vieles durfte selbst ausprobiert werden. Besprochen wurden auch Aspekte des Klimawandels und konkrete Möglichkeiten des Energiesparens.

EnergieUnterricht-2016-05-04